Raumzeit

et Philolog

Semantik und Erinnerung 1968

leave a comment »

Zettel befasst sich immer wieder selbstkritisch mit der Frage,was eigentlich die 68iger-Generation genau ausmacht? Als Mensch der Erlebnisgeneration hat er den Vorteil,aus seiner Erinnerung zu schöpfen – ich war zu dieser Zeit mal gerade so dem Körbchen entwachsen,erste Erlebnisse in emanzipatorisch organisierten Kinderkommunen/-häusern – die hatte ich den Kindern der lieben Nachbarn und Elternfreunde zu verdanken – sind mein Erfahrungsschatz aus dieser Zeit. Nicht dass ich über die Gebühr dort verweilen wollte,als notorischer Eigenbrötler hielt ich es schon damals nie länger in festen Gruppen aus – das galt auch für den traditionellen Kindergarten – in dem ich höchstens 6 Monate meines kostbaren Lebens verbringen musste. In der Schule lernte ich dann ein ausgeglichenes Mass an Gruppen-Anpassung,in den höheren Lehranstalten ging es dann sowieso wieder nach dem Motto “Alle gegen Alle” weiter – Wettbewerb um Punkte nennt man das wohl heute. Hier der Diskussionstrang in Zettels Forum.

PS: Was weder Zettel noch mich interessiert,ist die Lobhudelei auf die verbeamteten und prekären Geistesgänger der antiimperialistischen,antidemokratischen Denkschule,die sich 1968 hegemonial aneignet. Das Personenverzeichnis zum SED-1968-Jugendgottesdienst für Mai 2008 an der HU-Berlin liest sich wie ein politisches Vertriebenenverzeichnis Ewiggestriger,die mit dem Siegeszug der SED noch einmal nach oben gespült werden. Aber es gibt keinen Grund zur Entwarnung,deren Nachgeburt folgt schon auf dem Fusse.

references:
Zitat des Tages: “… bis ins Parlament und wieder zurück”

Written by admin

March 24, 2008 at 8:43 pm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: