Raumzeit

et Philolog

Die NPD

leave a comment »

Es sah richtig gut aus für die wahren Reichsnachfolger.Nach dem Scheitern des Verbotsverfahrens während der rot-grünen Koalition im Bundestag gab es kein Halten mehr und in Meck-Pomm wurden kürzlich sogar neue Landtagssitze erobert.Nicht,dass die Naziparteikader grosse Stücke auf Demokratie oder Parlamentarismus entwickelt hätten,aber ein Naziladen mit Staatsknete läuft einfach besser – die Erbschaften von Adolfs Kindern werden ja auch rein biologisch nicht mehr sondern eher weniger.

Kurzum,es sah richtig gut aus für die Nazis.Nun dachten sich die Finanzoberen der Partei,wir maximieren und versilbern unsere Kohle durch gefakete Spendenbescheinigungen,da gibt der Staat nämlich auch noch ein paar Groschen extra oben drauf.Die Flunkerei ist natürlich aufgeflogen und die NPD ist in einer ihrer grössten Finanzkrisen seit den 60igern angekommen.Aber damit nicht genug,nun begehrt der nationalrevolutionäre Flügel – bösartige Zungen nennen den auch schlicht den Strasser/Röhm-Flügel der NPD – gegen die Parteiapparatschiks auf: Gegenkandidaten für wichtige Pöstchen – incl. den Bundesvorsitz – werden aufgestellt und in den Landesverbänden – z.B. Thüringen – rumort die Personaldebatte ebenfalls.Es geht ziemlich aufgeregt her im braunen Haus. Mehr gibt es im ND-Blog zu lesen.

Written by admin

April 5, 2008 at 6:53 pm

Posted in NS

Tagged with

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: