Raumzeit

et Philolog

Djihad und Wortklauberei

leave a comment »

Heute: Islamistische Linguistik

Die Islamisten spielen weiter Begriffs-Räuber-und-Gendarm: Die Hamas in GB geht Harry’s Place auf die Nerven,schon wieder werden islamistisch hausgemachte  Übersetzungsprobleme mit dem Ziel der Antisemitismusverschleierung lanciert. Das ist fast so dämlich wie die angebliche Fehlübersetzung der feuchten Israelvernichtungsträume von Präsi Matschdattel aus Teheran. Es ist schon fast eine religiös anmutende Kunst,das Offensichtliche immer wieder weg retouchieren zu müssen.Das Hauptproblem sind aber nicht die Islamisten,sondern deren notorische  Sozialarbeiter in Publizistik,Wissenschaft und Politik.

Written by admin

July 7, 2008 at 8:07 pm

Posted in Ideologie

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: