Raumzeit

et Philolog

Aufgeschnapptes zur Obamania

leave a comment »

Obamas Berlinauftritt sorgt weiterhin für Heiterkeit in der Blogosphäre. Der christlich stark angehauchte Paul Edwards überführt zumindest den Redenschreiber des Senators aus Illinois des Plagiarismus, ausgeschlachtet wurden demnach Weisheiten von Kennedy und Bono. Im deutschen Blogger-Forest hat sich die Netzklempnerin u.a. mit dem immer noch hiesig aktiven Ron Paul Fanclub intensiver befasst: Obama und Hitler, beim Lesen der Kommentareinlassungen bösartiger “Obamakritiker” wurden mir die naiven Obamafans in Berlin schon fast wieder sympathisch, Messlatte ist für mich der seit Jahren offen augelebte Antiamerikanismus in Deutschland und weiten teilen der EU, der seinen Höhepunkt in der Dämonisierung von G.W. Bush und Israel fand. Diesen Keil in den transatlantischen Beziehungen – über den sich nur Putin,sein Adlatus und Kostgänger Schröder und alle Feinde der westlichen Welt freuen können – gilt es zu überwinden. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Positionen von Mc Cain und Obama wird im obamafreundlichen Medien- und Politikdschungelcamp nicht zu erwarten sein, bei Zettel, FdoG und diesen Blogs wird diesem Mangel aber schon seit längerer Zeit abgeholfen.

references:
Roger Boys: Dr. Motte und Dr. Obama der Brüller des Tages !!
Deutschlands Lieblingsamerikaner
Blogger zur Obama-Rede (updated)
Nina Hagen:Heimatschutz versus New World Order via FdoG

Written by admin

July 27, 2008 at 10:12 am

Posted in Blogwelt, Personen

Tagged with

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: