Raumzeit

et Philolog

Gummersbach

leave a comment »

Aus der ehemaligen Ostzone sind gewalttätige antisemitische Überfälle seit 1989 keine mediale Besonderheit sondern gelebter Alltag. Im ehemaligen goldenen Westen wurde vor gut zwei Wochen ein jüdischer Jugendlicher von drei Nazis auf einer Geburtstagsfeier krankenhausreif verprügelt – sie fühlten sich von der blossen Anwesenheit eines Juden provoziert. Der rechtsradikale Hintergrund des Überfalles wurde der zuständigen Polizei zeitnah zum Tatgeschehen telefonisch gemeldet. Ergebnis: Nach einer halben Stunde verirrte sich immerhin ein erster Streifenwagen dorthin,nach einer Stunde wurden die Täter verhaftet. Der Vater des Jungen ist erschüttert über die Untätigkeit der Polzei. Mehr Infos zum Fall gibt es in der taz.

Ich weiss,das sind alles immer nur Einzelfälle.

references:
Selbsthilfegruppe der Anonymen Antizionisten
Der Brüller des Monats!

Written by admin

July 31, 2008 at 7:22 pm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: