Raumzeit

et Philolog

Peter Alexander

leave a comment »

Florian Silbereisen ist wohl der schlimmste öffentlich-rechtlich finanzierte Stalker,den sich der in die Jahre gekommene Entertainer aus Austria nicht gerade gewünscht haben dürfte. Anstatt den Rückzug des Künstlers aus der Öffentlichkeit zu respektieren,inszenierte der fesche Florian einen wie bei Gideon beschriebenen bizarren Popanz .

Ich habe ein Schnippsel aus der deutschen TV-Unterhaltung aus den späten sechziger Jahren herausgesucht. Um seine Zuschauer zu unterhalten, führte Peter Alexander das Umvermögen der Franzosen vor,das “H” richtig auszusprechen. Die seinerzeitig allseits verehrte Mireille Mathieu musste ihren Kopf mit der originellen Frisur für dieses phonetische Experiment hinhalten. Solcherlei Fremdironie erzeugte damals trampelnde Ovationen beim Zuschauer:

Hassan der Hof-Hund

So fühlten sich die Krauts in den ausgehenden sechziger Jahren von Kiel bis Bozen also gut unterhalten. Und in 2008 schaut es ja auch nicht wirklich besser aus,wenn man Florians wie auch immer gemeinte Escapade in den schlechten Geschmack genauer betrachtet.

Written by admin

August 3, 2008 at 10:33 pm

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: