Raumzeit

et Philolog

Superwahljahr 2009: Die Wahl in Hessen

with 4 comments

In Hessen wird die Opposition abgewählt,Hessie James muss garnicht seinen ganzen Charme – bis hin zur Gretchenfrage “wo kann ich hier gegen Ausländer abstimmen?” – ausfahren. Eine völlig vertrottelte SPD hat sich selbst erledigt und Frau Y. wird heute wohl endlich ihre personelle Konsequenz ziehen und ihre Ämter viel zu spät abgeben. Phönix hat zur Wahl 09 eine aufwendige Internetredaktion in’s Rennen geschickt,die auch einen Wahlblog betreibt. Ich schaue zu und werde wohl über die Ergebnisse im Hessenland staunen können: Was wird mit den Extremisten geschehen, welche Rolle spielen die Nichtwähler und welches Profil bietet die Hessen-FDP – ausser Mehrheitsbeschafferin für die CDU zu sein?
Fazit: Auftrag für Schwarz-Gelb in Hessen,keine wirkliche Überraschung. Rot-Rot ist für die nächsten Jahre erledigt. Der Leninistenkarnevalsverein von Prof. Bisky bleibt wohl drinne. Nichtwähler: ~40% von 4,4 Mio .
PS: Die Rechtsextremen und Nazis blieben mit ihrer Volksbeglückung unter 1%,sie üben sich nun in fatalistischer Wählerbeschimpfung. Da gibt’s nur das Eine: Follow your leader!

references:
Obama und wir
Zettels Hessenwahlanalyse

Written by admin

January 18, 2009 at 5:58 pm

4 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. So … schöne scheisse …
    Nu ham wir den salat wieder für 4 jahre an der backe.
    Schwarz-Gelb in der mehrheit .. ich könnt kotzen.
    Aber war ja nicht anders zu erwarten nach der pleite von A.Y.
    Müßen wir sehn das wir das beste draus machen.
    Ich sage nur .. Arme schüler in Hessen.

    Sandra*Little Sistah

    January 19, 2009 at 11:54 am

  2. Huhu😉
    Der Wahlsieg von Hessie James ist ja keine wirkliche Überraschung. Ich habe ‘mal bei der FDP-Landtagsfraktion nachgeschaut,was die zur Bildung auf dem Programm haben. Dorothea Henzler (Oberursel), schulpolitische Sprecherin im Landtag, fasst die liberale Position zu Bildung/Schule so zusammen:

    “Alle Kinder und Jugendlichen sollen eine nach Neigung und Begabung bestmögliche Bildung in Hessen erhalten. Dafür benötigen wir eigenverantwortliche Schulen, die in Freiheit und Verantwortung die Unterrichtsgestaltung und die Organisation des Schulbetriebs so gestalten, wie es den Bedürfnissen der Schüler entspricht und zum sozialen Umfeld der Schule passt.

    Eigenverantwortliche Schule bedeutet, dass jede Schule zukünftig ihre Finanzmittel und ihr Personal eigenständig verwaltet und einstellt. Schulen haben so die Möglichkeit, Lehrkräfte durch Schulassistenten oder anderes Personal unterstützen zu lassen. Die individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes wird dadurch gestärkt.

    Die FDP tritt für den Erhalt der Bildungsgänge und für definierte Bildungsabschlüsse sowie für die Vielfalt der Schulformen ein.

    Der Ausbau von Ganztagsschulen und –angeboten ist der FDP wichtig, um Kindern und Jugendlichen mehr Zeit zum Lernen zu geben. Ein verpflichtendes Vorschuljahr soll gleiche Startchancen bei Schuleintritt ermöglichen und bei allen Kindern den Grundstein für lebenslanges Lernen legen.” Quelle: http://www.fdp-hessen.de/webcom/show_article.php/_c-189/_nr-3/_p-1/i.html

    Ist da etwas für Dich dabei? Give me a call😉

    Eine Übersicht zur Abgrenzung von Rot-Grün – war ja bei dieser Wahl 09 völlig überflüssig,ist aber doch noch einmal hilfreich als liberales Schlaglicht auf das Wesentliche – ist hier zu lesen: http://www.fdp-hessen.de/files/274/Synopse.pdf

    PS: Viel interessanter finde ich persönlich die liberal-libertären Einschätzungen von Stefan Blankertz, freier Autor + Gestalttherapeut zum Thema: Bildungsfreiheit. Seine Ideen sind im dol2day-Chat aufgeschrieben, hier entlang bitte: http://www.dol2day.com/index.php3?position=5600&transkript=stefan_blankertz11092008

    zuppi

    January 19, 2009 at 6:33 pm

  3. Dann will ich mal hoffen das jemand von der FDP ins kultusministerium kommt.
    Call you L8er

    Sandra*Little Sistah

    January 20, 2009 at 1:47 pm

  4. Die FDP beansprucht ja drei Ministerien, mal sehen, welche das dann sein werden.

    zuppi

    January 20, 2009 at 4:54 pm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: