Raumzeit

et Philolog

Posts Tagged ‘Querfront

Berlin: Party von Querfront-Info in der Scharni 29

with one comment

Berlin: Party in der Scharni29 am Fr.,06.02.09 ab 21.30 Uhr

“5 Jahre Querfront-Info” founded by Info-S

dissi-dj-scharni

Hintergrund: Das neue Jahrtausend war noch keine zwei Jahre alt, die Antworten auf die Anschläge auf das Worldtradecenter in 2001 (selbst gemacht,  Pech für die Amis,  Freudenfeste, selbst schuld, mal sehen wer das wirklich verantwortet)  brachten mich über die linksradikale Ideologie ins Nachdenken. Der zweite Anlass waren die Pro-Palästina Demos, wo ich mit der aggressiven Frage “bist Du Jude” konfrontiert wurde, weil ich Arafat  und Djihadisten  nicht cool fand – noch blöder fand  ich seinerzeitig, dass die Linken sich davon nicht abgrenzen konnten. Es reihten sich eine gruselige Erfahrung an die Nächste in der Linken. Ab 2002 fiel mir auch die Querfrontideologie links- wie rechtsextremer Strömungen auf:  Antiwestlich, antizionistisch, pro völkische Befreiungsbewegungen,  PLO-Tuch, Emanzipation als rein kulturrelativistischer Begriff , etc.. Und, o.k., um den Individualismus war es  in der Linken noch nie gut bestellt.
In 2003 wurde dann zum “Ratschlag zu “Querfront”-Phänomenen, Renegatentum & “Die Linke” eingeladen, Ich sass mit ca. 25 Leuten im Keller der K9 in Berlin Friedrichshain und es wurde allerhand zu meinen persönlichen Beobachtungen hinzu  berichtet. Ein Ergebnis dieses Ratschlages war die Eröffnung des Yahoo-group  “Querfront-Info-Verteilers“, ein thematisch einschlägiger Emailverteiler, der sich mit so gut wie allen Gruseligkeiten antiimperialistischer Ideologie befasst – er wurde 2003 von Info-S und Schrippe, der am 03.02.09 seinen 28.  Geburtstag gefeiert hätte,  gegründet.  Natürlich konnte mich dieser kleine Lichtpunkt interner linker Kritik nicht mehr halten, aber zum Besuch der  5. Geburtstagsparty möchte ich doch wertschätzend aufrufen, siehe oben. Und wer sich für das Thema Querfront interessiert, ist mit der Yahoo-group in gut informierter Gesellschaft.

Wer sich auch am Mittwoch Abend  in Berlin  kulturell weiter entwickeln möchte, kann sich am Rande der unsäglichen  Berlinale in der Filmbühne am Steinplatz in Charlottenburg über den neuesten Coup aus der westlichen Werbeabteilung für das Mullahregime  informieren Es geht um einen Doku-Film mit Präsident Ahmadinedjad, der auf der heurigen Berlinale präsentiert wird. Im Gegensatz zu Hitlers privaten Berghof-Blondie hüpft um Eva Braun herum – Super8- Stummfilmrollen in Farbe geht es 2009 natürlich vertont zu.

references:
(ungeliebte) Internetseiten anonymisieren

Advertisements

Written by admin

February 4, 2009 at 4:23 pm

4. Juli

with one comment

I. United States Declaration of Independence 1776

usa flag

Die Vereinigten Staaten gingen aus den dreizehn britischen Kolonien hervor, die sich 1776 vom Mutterland Großbritannien unabhängig erklärten. Durch stete Einwanderung aus Europa, territoriale Expansion nach Westen und Industrialisierung gewannen die USA im 19. Jahrhundert rasch an weltpolitischem Einfluss. Am Ende des 20. Jahrhunderts waren die Vereinigten Staaten nach dem Sieg über den totalitären Faschismus und dem Zerfall der kommunistischen Sowjetunion die einzige aus der Zeit des kalten Krieges verbliebene Supermacht. WIKI.DE

Es gibt also Grund zum feiern 😉

II. Antisemitismus in der deutschen Linken.

israel flag

Heute: Die Geiselbefreiung von Entebbe durch die IDF vom 3. zum 4. Juli 1976 – Idi Amin regierte Uganda und paktierte mit den arabischen Terroristen aus Ramallah.
Winfried Böse selektierte 31 jahre nach dem Ende von Auschwitz wieder Juden,linksradikal flankiert von Meinhof und Mahler,praktisch geworden durch das Gesindel von der PFLP und Haddad – einem Terror-Companion Arafats und Exilant in Honnies Zonenparadies.

Flags by 3D Animated Flags–By 3DFlags.com

references:
e pluribus unum #0 + Senor Daffy Edition
“im fadenkreuz des mossad” (1)
Happy Birthday America!!!!!
Happy Birthday America!
Independence Day
entebbe
Dschungel-Entebbe
4. Juli
Gut zu wissen
Independence Day, “the Fourth of July”,”July Fourth” …
Beliebte Fehler zum Unabhängigkeitstag

Written by admin

July 3, 2008 at 11:25 pm

Politische Nautik

leave a comment »

kompassDie Beschreibung von politischen Identitäten ist ein kompliziertes Unterfangen, objektive Zuschreibungen sind kaum möglich, Versuche der Verständigung gibt es aber immer wieder.

Paul von nbfs greift die Diskussion über die Begriffsbestimmungen von links/rechts-Positionen auf und entwickelt verständliche Daten zur aktuellen Zuordnung:

Ausgehend von wikipedia arbeitet er sich zu folgenden Typologien vor:

Zukunft – Vergangenheit
Fortschritt – Tradition
Atheismus – Religion

Kollektiv – Individuum
Solidarität – Konkurrenz
Kooperation – Konflikt
Pazifismus – Militarismus

Sehr ausführlich hat sich auch Ex-Blond auf die typologische Reise begeben, und Ergebnis ist eine tabellarische Aufstellung, was Ex-Blond mit links oder rechts frei assoziiert: Links und Rechts.

Zum “Adorno-Hype” der letzten Jahre

aukso4Ingo Way hat sich noch einmal die Kritische Theorie vorgenommen. Im Juli 2006 veranstaltete er zusammen mit Sylke Tempel und Michael Holmes im Berliner Haus der Demokratie eine Podiumsdiskussion “Zur Kritik der Kritischen Theorie”. Das Vortragsmanuskript von Michael Holmes ist nun herausgegeben von der Gesellschaft für kritische Philosophie Nürnberg im Druck erschienen und Ingo hat es auf seinem Blog dokumentiert: Zur Kritik der Kritischen Theorie

Vor ein paar Jahren sass ich in der FU-Berlin in einer gut besuchten Veranstaltung vom Sozialreferat. Dort hat der promovierte Philosoph Peter Decker von der MG Adornos Ansätze aus der Dialektik der Aufklärung als “moderne Fortsetzung der Religion” völlig in die Tonne getreten – Horkheimers Anteile wurden bei der Analyse aber nicht extra herausgearbeitet, es ging ja um die Analyse des Standardwerkes der Kritischen-Theorie. Aufklärung könnte der Zitatezettel zur Veranstaltung liefern, an diesem hat Peter Decker seine Argumentation akribisch abgewicklet. Die Veranstaltung mit vielen Diskussionsbeiträgen kann hier abgehört werden. Kurzformel: Hegel sticht Kritische Theorie.

references:
Der große Kompass

Written by admin

October 20, 2007 at 8:30 am